pferdearbeit.de
Startseite > Waldarbeit > Holzrücken mit Pferden

Holzrücken mit Pferden

+ + + auch überregionale Einsätze + + +


Je nach Einsatzbedingungen erfolgt

der Pferdeeinsatz zur Endrückung
oder zum Vorliefern in Verbindung
mit einem Maschineneinsatz.




Vorteile des Pferdeeinsatzes:

  • Keine Bodenverdichtung
  • Einsatz auch bei ungünstiger Witterung
  • Vermeidung von Bodenschäden
  • keine Rückeschäden im Bestand
  • Einsatz auch auf empfindlichen Böden
  • Ökologisch unbedenklich -
  • kein Hydrauliköl o.ä. im Bestand
  • größerer Rückegassenabstand möglich
  • (fast) CO2 - Neutral




Sehr ausführliche Informationen über den Pferdeeinsatz und seine Vorteile finden Sie auch in der Schriftensammlung des BfN - (Bundesamt für Naturschutz)

BfN-Skript 256, 2009, pdf-Datei (5,3 MB)

Dies ist eine Studie der IGZ zum Thema
"Einsatz von Arbeitspferden im Naturschutz"
im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz


An der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg wurde im Rahmen einer Diplomarbeit ein Vergleich von Pferde- und Seilschleppereinsatz beim Vorliefern von Vollbäumen erstellt - nachzulesen unter:


www.forstwissen.net







Bild - Polterholz


Bild - Polterholz


Bild - Polterholz


Bild - Polterholz


Bild - Polterholz


Bild - Polterholz






[nach oben
     
Produced By lin4work � 2010 Design By NMuD Powered By CMSimple