pferdearbeit.de
Startseite > Waldarbeit > Vorliefern

Vorliefern

Besonders effizient ist die Kombination
von Pferd und Forstschlepper:

Im Bestand wird mit dem Pferd gerückt, der Forstschlepper dient zum Endrücken und aufpoltern.


Vorliefern mit dem Pferd bietet div. Vorteile:
  • Vermeidung von Rückeschäden
  • keine Bodenschäden
  • bessere Maschinenauslastung
  • kurze Wege - besonders wirtschaftlich
  • bei gleichzeitigen Fällarbeiten eine
  • schnelle Beseitigung von "Hängern"

Auch das Zuarbeiten beim Harvestereinsatz

ist durchaus sinnvoll - eine Verbindung von
Pferd und "HighTech" stellt somit keinen Widerspruch dar.

Eine weitere Einsatzmöglichkeit
besteht bei der Brennholzwerbung -
welcher Förster kennt sie nicht, die Spezialisten die am liebsten direkt mit dem Schlepper durch den Bestand rumpeln...:-)

Abhilfe schafft auch hier der Einsatz von Holzrückepferden - keine Schäden im Bestand und die Selbstwerber brauchen ihr Brennholz nur noch am Weg aufladen...!

Auch in Hanglagen gibt es Situationen, bei denen die Wendigkeit eines Holzrückepferdes
ein besonderer Vorteil ist.
Bergab lassen sich an schwer befahrbaren
Hanglagen Lasten oft besser mit dem Pferd bewegen. Auch hier macht die Kombination
Pferd und Forstmaschine wieder einen Sinn.



Bild - Stammholz vorgeliefert


Bild - Stammholz vorgeliefert


Bild - Stammholz vorgeliefert


Bild - Stammholz vorgeliefert


Bild - Stammholz vorgeliefert




[nach oben
 
Produced By lin4work � 2010 Design By NMuD Powered By CMSimple